Adresse:  Pfarrer Hilz Strasse 10 84556 KASTL    Telefon: +49 8671 85979    E-Mail: info@cleanao.de    Öffnungszeiten Mo-Don: 08:00-17:00, Fre 08:00-12:00 

Stellenbeschreibung

Ihre Aufgaben

  • Glasreinigung in allen Bereichen
  • Grundreinigungsarbeiten
  • Baufeinreinigung
  • Diverse andere Reinigungsarbeiten

Wir bieten Ihnen

  • einen krisensicheren Job
  • ein motiviertes Team
  • Akkord entlohnte Bezahlung weit über das Tariflohn
  • faire Behandlung und gutes Arbeitsklima
  • modernen Arbeitsplatz

Voraussetzungen

  • idealerweise eine abgeschlossene Ausbildung als Gebäudereiniger/in
  • ein freundliches und offenes Wesen
  • ein gepflegtes Äußeres
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Führerschein Klasse B
  • Erfahrung in der Reinigungsbranche

Zum Stichtag 01.01.2017 setzten wir kontinuierlich weiter unsere Idee, die Ressourcen unserer Welt zu schonen, möglichst überall auf digitale Speichermedien zu setzten und eine papierlose Verwaltung einzuführen. 

Unseres Firmenpapier wird komplett auf ein wiederzubereitetes Papier umgestellt. Alle Papierverbrauchsartikel ausschließlich auf Basis vom recyclingen  Wertstoff angeboten und schriftliche Korrespondenz möglichst ausschliesslich digital geführt. 

Wir haben jeden unserer Mitarbeiter in einem Cloud basierten Speicher Ordnerfreigaben erstellt, wo sich sämtliche Miatrbeiterunterlagen austauschen lassen. Die Zeiterfassung wird weiter digitalisiert und die Urlaubsverwaltung mit Unterstützung vom Smartphone app absence erleichtert.

Konventionelle Reinigung mit Gerüsten, Hebebühnen oder Liften werden immer mehr durch eine moderne Reinigung mit ionisiertem Wasser bzw. entmineralisiertem Wasser ersetzt. Moderne Gebäude zeichnen sich durch viele und große Glasflächen aus, die innen für helle Räume durch die Durchflutung mit Tageslicht sorgen. Schön wirkt Glas allerdings nur, wenn es das Licht auch durchlässt und nicht etwa Fingerabdrücke und organischer Schmutz wie Vogelkot hervorstechen.

Die effiziente Reinigung solcher großer Glasflächen erfolgt über Teleskopstangen aus Carbon- oder Glasfaser. Diese sind mit einer laufenden Wasserführung, durch welche das Reinwasser auf das Glas gebracht wird und einer Waschbürste versehen, mit der gereinigt wird. Durch den Einsatz des vorab produzierten entmineralisierten Wassers ist ein Abziehen oder Nachtrocknen nicht mehr notwendig. Rückstände sind so gut wie nicht mehr sichtbar. Aber wie funktioniert dieser „Wunder“? Es werden Ionenaustauscher eingesetzt. Ionenaustauscher sind Materialien, mit denen im Wasser gelöste Ionen gegen andere ausgetauscht werden. Die gelösten Ionen werden dabei am Ionenaustauschmaterial gebunden und entlassen gleichzeitig andere Ionen in die Lösung. Bei der Wasseraufbereitung wird das Trinkwasser dafür in einen Behälter mit Harz geleitet. Die härtebildenden Ionen selbst verdrängen die kleineren am Austauschgranulat gebundenen Ionen. Die Härtebildner werden vom Harz aufgenommen und dort gebunden. Irgendwann ist der Ionenaustauscher allerdings zugesetzt und muss regeneriert werden. Ein besonderer Vorteil ist zudem, dass hierbei kein Abwasser entsteht, welches gesondert abgefangen werden muss, da es keine chemischen Inhaltsstoffe enthält, welche die Umwelt belasten.

 

Wir rüsten weiterhin in unseren Maschinenpark und erweitern die Gerätschaften über einen neuen Industrie-Dampfreiniger. Bei der Wahl des neuen, innovativen Dampfreiniger setzen wir auf Qualität und Nachhaltigkeit ein. Rostfreie Edelstahlgehäuse, elektronische Steuerung, hochwertigen Materialien, hoher, regulierbarer Arbeitsdruck von 9 bar versprechen nicht nur hohe Leistungen sondern garantieren professionellen Arbeitsablauf.

Durch die moderne Technik und die Dampfkraft reinigt unser Gerät mühelos und praktisch. Die dosierbare Dampfleistung, der Sauger oder die Druckluft sind direkt an der Pistole zu bedienen.  Des Weiteren haben Dampfreiniger einen minimalen Wasserverbrauch, im Gegenteil zu Hochdruckreinigern, die schon schnell ein Wasserbad verursachen. Die Dampfreinigung wird darum auch in der Lebensmittelindustrie wegen strengen HACCP Normen angewendet. Der Reiniger produziert beinahe trockenen, übererhitzten Dampf, der unter Einsatz von Hilfsmitteln auch schon mit Zufuhr von speziellem Reinigungsmittel dosiert wird. Die Verunreinigung löst sich durch die Kraft und die Hitze vom Dampf, wodurch die Verschmutzung einfach entfernt wird. Die hohe Dampftemperatur hat gleichzeitig auch eine desinfizierende Wirkung.

Seit dem Oktober 2015 können unsere zwei Facharbeiter eine IPAF PAL Card Zertifizierung vorweisen. Diese Schulung haben unsere Mitarbeiter bei dem ortsansässigen Arbeitsbühnenvermieter Rothlehner Liftverleih absolviert.

Die deteliereten Informationen finden Sie auf der Webseite des Anbieters : HIER

Sicherheit auf Hubarbeitsbühnen

Das Gesetz fordert, dass Arbeiter für die zu ihrer Tätigkeit erforderlichen Geräte ausreichend geschult / unterwiesen sind. Arbeitgeber müssen dafür sorgen, dass ihre Mitarbeiter im erforderlichen Umfang geschult und unterwiesen wurden. Das IPAF-Schulungsprogramm für Hubarbeitsbühnenbediener wurde von führenden Branchenexperten entwickelt. Es ist vom deutschen TÜV nach ISO 18878:2004 zertifiziert. Diese internationale Norm beschreibt die Ausbildung Mobile Hubarbeitsbühnen-Bediener (Fahrer) Schulung. Durch ein weltweites Netzwerk von über 550 IPAF-zertifizierte Schulungszentren werden mehr als 90.000 Personen pro Jahr geschult. Kursteilnehmer, die eine IPAF-Schulung erfolgreich absolviert haben, erhalten eine PAL Card (Powered Access Licence), einen Sicherheitsleitfaden, ein Logbuch und ein Zertifikat.

Kontaktformular

Bitte benutzten Sie unseren Kontakformular für alle Anfragen und Anmerkungen